12 Minuten

Zwischenfinanzierung – kurzfristige und flexible Liquidität

Daniela Cherkova
29.09.2017

Du benötigst kurzfristig Geld, um Forderung zu begleichen oder Investitionen zu tätigen? Dieser finanzielle Engpass lässt sich gut mit einer Zwischenfinanzierung, auch Vorfinanzierung genannt, überbrücken. Welche Vor- und Nachteile eine Zwischenfinanzierung bringt, und ob sich diese für Dich lohnt, erfährst Du in unserem aktuellen Artikel.

Was ist eine Zwischenfinanzierung?

Diese Finanzierungart gab es zunächst nur im angelsächsischen Raum, allerdings hat sie sich im Laufe der Zeit auch in Deutschland durchgesetzt. Zwischenkredite werden aus rechtlicher Sicht als klassische Darlehen gemäß § 488 Abs. 1 BGB betrachtet. Bankrechtlich unterliegen sie dem Kreditbegriff, gemäß § 19 Abs. 1 des Kreditwesengesetzes.

Häufig kommt eine Zwischenfinanzierung dann infrage, wenn Kapital kurzfristig benötigt wird, um einen gewissen Zeitraum bis zur Endfinanzierung zu überbrücken. Demzufolge überbrückt eine Zwischenfinanzierung Liquiditätsengpässe beim Eigenkapital. Die Zwischenfinanzierung wird dabei so lange gewährt bis die Endfinanzierung verfügbar ist.

Prinzipiell besteht bei dieser Finanzierungsart meist eine Verknüpfung zum Bausparen oder zur Baufinanzierung, jedoch kann die Zwischenfinanzierung auch für andere Dinge angewendet werden. Beispielsweise eignet sie sich auch für den unternehmerischen Bereich, wo Investitionen und Forderungen zwischenfinanziert werden. Doch auch im privaten Bereich spielt die Zwischenfinanzierung immer dann eine Rolle, wenn der Kauf von Waren, wie beispielsweise der Autokauf durch einen Pfandkredit finanziert wird.

Unterscheidung von Zwischenfinanzierung und Vorfinanzierung

Anders als bei der Vorfinanzierung oder dem Vorausdarlehen steht bei der Zwischenfinanzierung die Endfinanzierung bereits fest. In diesem Sinne geht das Finanzinstitut bei der Vorfinanzierung ein höheres Risiko als bei der Zwischenfinanzierung ein, da kein Eigenkapital vorhanden ist. Gleichzeitig steht die Tilgung des Kredits noch nicht fest.

Ein Beispiel für eine Vorfinanzierung wäre ein Bausparvertrag dessen Mindestguthaben oder Mindestlaufzeit noch nicht erreicht wurde. Sobald das Bauspardarlehen zugewiesen wird, kann der Vorfinanzierungskredit vollständig getilgt werden. In der Regel sind hier die Laufzeiten wesentlich länger als bei einer Zwischenfinanzierung.

Wann ist eine Zwischenfinanzierung sinnvoll?

Ein überraschender finanzieller Engpass und fehlendes Eigenkapital fordern manchmal einen kurzfristigen und sehr flexiblen Kredit. Doch was, wenn sich die Waren im Lager nicht so schnell verkaufen lassen wie man einen Kredit für neue Waren oder andere Investitionen benötigt?

Oder Du wartest auf die Auszahlung einer Erbschaft oder Lebensversicherung, doch bis zur Auszahlung verstreicht zu viel Zeit. In diesen Fällen ist die Zwischenfinanzierung eine willkommene Lösung des Problems. Sie ist prinzipiell immer dann relevant, wenn man eine Investition vornehmen möchte, aber momentan kein Eigenkapital zur Verfügung hat.

Die Zwischenfinanzierung überbrückt diese Lücke. Die Zwischenfinanzierung wird meist mit kurzer, aber flexibler Laufzeit vergeben, wobei der Sollzins etwas höher als üblich ist. Da der Aufwand für eine Bank ebenso groß ist wie bei anderen Krediten, sie aber weniger daran verdienen, fallen bei der Zwischenfinanzierung beachtlich hohe Zinsenan.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll an eine Alternative Finanzierungsmöglichkeit neben Banken zu denken. Ein P2P Kredit, der über Bitbond vermittelt wird, bietet Dir für eine Zwischenfinanzierung bessere Konditionen.  

Gründe für eine Zwischenfinanzierung

Bei der Frage, wer eine Zwischenfinanzierung letztendlich braucht, kann man von drei Personengruppen ausgehen. Zur ersten Personengruppe zählen Immobilienbesitzer, die kurzzeitig eine Immobilie besitzen und wieder veräußern möchten. Die zweite Personengruppe betrifft Anschluss-finanzierer mit Kapital und zur dritten Gruppe gehören Unternehmer und Händler.

Die Immobilieneigentümer möchten eine neue Immobilie erwerben und benötigt als Überbrückung für den Verkauf der alten Immobilie und dem Kauf der neuen Immobilie eine Zwischenfinanzierung. Infolge der Überschneidung entsteht eine Eigenkapitallücke, die durch die Zwischenfinanzierung geschlossen wird.

Der Anschlussfinanzierer möchte Kapital aus Bausparverträgen und Lebens-versicherungen einbringen, muss aber einen Zeitraum bis zur Fälligkeit mit einer Zwischenfinanzierung überbrücken.

Unternehmer und Händler wartet auf die Begleichung offener Forderungen und den Warenverkauf, muss aber einen Zeitraum für den Kauf neuer Güter, Waren und Materialien finanziell überbrücken. Um neue Investitionen zu tätigen, kann eine Zwischenfinanzierung nötig sein.

Auch immer dann, wenn Zeitdruck herrscht und nicht genügend Eigenkapital vorhanden ist, kommt eine Zwischenfinanzierung infrage. Es kann viele verschiedene Gründe geben, warum jemand eine Zwischenfinanzierung benötigt. Dringende Investitionen, Grundstücks- oder Immobilienkauf, Aus- und Weiterbildung oder die Unternehmensgründung sind nur einige der vielen Gründe für eine Zwischenfinanzierung.

Voraussetzungen für eine Zwischenfinanzierung

Bevor ein Kreditantrag zustande kommt, wird eine Finanzierungsbedarfsrechnung aufgestellt. Hierbei werden Eigenmittel und Fremdmittel berechnet, indem das verfügbare Kapital und die Kreditsumme unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit genau geprüft werden.

Im Zuge dessen kann geklärt werden, ob und welcher Finanzierungsbedarf besteht. Nachdem das Kreditinstitut die Bonität des Antragstellers geprüft hat, wird der Kreditantrag bewilligt.

Kommt es innerhalb dieser Phase zu Schwierigkeiten bieten Banken Ihren Kunden eine Zwischenfinanzierung an. Dabei spielt es keine Rolle, ob bereits ein Kredit vorhanden ist oder zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt wird.

Die Bank profitiert einerseits von der Zwischenfinanzierung mit sehr hohen Zinsen sowie der Anschlussfinanzierung. Doch meist ist der Kreditnehmer aufgrund einer Unternehmensgründung oder eines Hausbaus auf eine Zwischenfinanzierung angewiesen.

Wie bei allen Bankangelegenheiten ist auch dies mit Formalitäten und Zeitaufwand verbunden. Insbesondere die Prüfung der Verfügbarkeit kann einige Zeit in Anspruch nehmen und zu Problemen führen. Beispielsweise kann Eigenkapital zu einem bestimmten Zeitraum an Sparanlagen gebunden sein und nur nach einer Kündigungsfrist verfügbar sein.

Vor- und Nachteile einer Zwischenfinanzierung

Warum eine Zwischenfinanzierung über Bitbond besser ist

✔ Zinsen: Durch den Einsatz von Bitcoin haben Kreditnehmer Zugang zu einem globalen Finanzmarkt, der Ihnen günstige Zinsen gewährt. Anders als bei Banken werden die Zinssätze für die Zwischenfinanzierung anhand der Bonität des Kreditnehmers berechnet und ein Rating festgelegt.

Das Rating ergibt sich aus der Darlehenslaufzeit und der Bonität des Kreditnehmers. Je kürzer die Laufzeit und je besser die Bonität, desto besser ist das Rating. Da es sich bei einer Zwischenfinanzierung um Kredite mit kurzen Laufzeiten handelt, fallen die Zinsen und Gebühren bei uns geringer aus als bei einer Bank – vorausgesetzt, der Antragsteller verfügt über eine gute Bonität.

Die gute Nachricht ist, dass insbesondere Online-Händler bei Bitbond einen lukrativen Vorteil gegenüber Banken genießen. Durch die Möglichkeit der Verknüpfung der Verkäuferkonten auf eBay, Amazon, Etsy und DaWanda, haben Online-Händler einen entscheidenden Einfluss auf ihre eigene Bonität. Anhand von positiven Kundenbewertungen auf den einzelnen Verkaufsplattformen können Händler durch ein gutes Rating mit niedrigeren Zinsen punkten.

✔ Gebühren: Ein weiterer Vorteil einer Zwischenfinanzierung über Bitbond sind die niedrigen Gebühren. Abhängig von der Kreditlaufzeit berechnet Bitbond lediglich eine Vermittlungsgebühr von 1% bis 2,5%, und eine Rückführungsgebühr von 1%. Die Rückführungsgebühr fällt auf jede gezahlte Rate (Summe aus Zins und Tilgung).

Bei einem Darlehen mit einer kurzen Laufzeit von 6 Wochen belaufen sich die Vermittlungsgebühren auf lediglich 1% und bei einer Laufzeit von 6 Monaten auf 1,5%. Dadurch dass alle Transaktionen bankenlos stattfinden, fallen keine unnötigen Transaktions- und Kontoführungsgebühren an.

✔ Zugang: Anders als bei Banken können Kreditnehmer ein Darlehen von überall auf der Welt beziehen, und das ohne ein deutsches Bankkonto oder einen Wohnsitz in Deutschland vorweisen zu müssen. Insbesondere wenn man Online-Händler ist und sein Unternehmen aus dem Ausland führt, ist Bitbond eine interessante Alternative gegenüber einer Zwischenfinanzierung über eine Bank.

✔ Flexibilität: Durch Laufzeiten von 6 Wochen bis 12 Monate räumt Bitbond Kreditnehmern mehr Freiräume und ein Höchstmaß an Flexibilität ein. Eine Zwischenfinanzierung von 6 Wochen oder 6 Monaten erspart Dir längerfristige Kosten.

✔ Folgekredit: Hinzu kommt, dass Banken Kreditnehmer meist keine Zwischenfinanzierung anbieten, ohne dass er einen kostspieligen und langfristigen Folgekredit in Aussicht hat. Bitbond gewährt Dir auch in diesem Bereich ausreichend Freiräume und fordert für eine Zwischenfinanzierung keinen Folgekredit.

Lohnt sich eine Zwischenfinanzierung für Dich?

Ob sich eine Zwischenfinanzierung für Dich lohnt, muss anhand verschiedener Faktoren festgestellt werden. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich um eine kurzfristige Lösung, um für einen Überbrückungszeitraum liquide zu sein.

Da die Zinsen für eine Zwischenfinanzierung bei einer Bank sehr hoch sind, empfehlen wir Dir einen Privatkredit über Bitbond aufzunehmen. Hier hast Du die Möglichkeit einen Privatkredit mit einer geringen oder hohen Kreditsumme mit flexiblen Laufzeiten zu erhalten.

Bitbond vermittelt bereits Kredite mit Laufzeiten von 6 Wochen oder 6 Monaten. Ebenso wie bei einer Zwischenfinanzierung über eine Bank besteht auch bei Bitbond die Option, den Kredit frühzeitig ohne zusätzliche Kosten zu tilgen. Eine Ausnahme bilden jedoch Kredite mit einer Laufzeit von 6 Wochen und Darlehen mit einer Laufzeit von 6 Monaten können frühestens nach Zahlung der ersten Rate vollständig getilgt werden.

Außerdem lohnt sich eine Zwischenfinanzierung für Dich auch dann, wenn Du Unternehmensgründer bist oder Online-Händler, der ausreichend Liquidität für den Warenkauf und die anfallenden Kosten benötigt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Finanzinstitutionen, die meist hohe Zinsen für eine Zwischenfinanzierung verlangen, kann Bitbond Dir viele attraktive Vorteile bieten. Neben günstigen Konditionen mit niedrigen Zinsen bieten wir Dir eine unkomplizierte und völlig bankenlose Antragstellung, die in wenigen Minuten erledigt ist.

Nach Ermittlung Deines Scores schalten wir Deine Anfrage frei. Verschwende keine wertvolle Zeit beim bürokratischen Papierkrieg, sondern beantrage Deinen Kredit online!

Bist Du Online-Händler und hast Fragen zur Unternehmensfinanzierung? Dann lass dich von unserem Kundenberater Michael kostenlos beraten!

Sofort-Finanzierung für Ihr Unternehmen

Bitbond ist der erste BaFin lizensierte und global aktive Darlehensvermittler Deutschlands. Als Unternehmer erhalten Sie eine Sofortfinanzierung, um Engpässe zu überwinden und schnelle Investitionen zu tätigen.
Was uns auszeichnet:
  • einfache Bewerbung
  • Kreditgenehmigung in weniger als 24 Stunden
  • Zusätzliche Darlehensbeträge und Rückzahlungsverlängerungen verfügbar
ANGEBOT ANFORDERN
Erhalten Sie die neuesten Bitbond Artikel direkt in Ihre Inbox!
Mehr Artikel
Sofort-Finanzierung
für Ihr Unternehmen
ANGEBOT ANFORDERN