11 Minuten

Kredit für Jungunternehmer – selbstständig werden

Daniela Cherkova
10.10.2017

Möchte man sich selbstständig machen, braucht man meist einen Kredit für Jungunternehmer von einer Bank, denn nur selten reicht das Eigenkapital dafür aus. Besonders in der Gründerphase müssen viele Kosten für notwendige Anschaffungen und Investitionen gedeckt werden.

Ferner kosten auch Lizenzen, Zulassungen, Patente und viele weitere Notwendigkeiten der Unternehmensgründung viel Geld. Das größte Hindernis ist jedoch, die Bank vom eigenen Konzept zu überzeugen, sodass man den benötigten Kredit für Jungunternehmer gewährt bekommt.

Wenn Unternehmensgründer ein Darlehen brauchen, dann rennen sie bei Banken nicht unbedingt offene Türen ein, denn das Risiko ist zu hoch für sie.

Zu hohes Risiko für Banken

Obwohl Unternehmensgründer für die Wirtschaft nahezu überlebenswichtig sind, da sie den technologischen Wandel antreiben, Arbeitsplätze schaffen und eingefahrene Macht–strukturen verändern, stehen herkömmliche Finanzinstitute einem Kredit für Jung-unternehmer skeptisch gegenüber.

Dabei ist der Unternehmenserfolg zu unsicher und das hohe Risiko kompliziert einzuschätzen. Aus ihrer Sicht sind zu viele Unternehmer auf dem Weg in die Selbstständigkeit gescheitert und Banken auf ihrem Kredit für Jungunternehmer sitzen geblieben.

Doch selbst wenn das Unternehmen erfolgreich ist, profitieren die Banken nicht zwangsläufig besonders gut davon. Aus diesem Grund entscheiden sich Banken meist dazu, nur einen Teil des Unternehmens über Risikokapitalgeber zu finanzieren.

Diese erhalten für ihre Kapitaleinlage Unternehmensteile und wenn das Unternehmen erfolgreich ist, können hohe Renditen erzielt werden. Obwohl der Gründerkredit der KfW sich explizit als Kredit für Jungunternehmer versteht und helfen soll, erhalten ihn in der Praxis nur wenige Gründer nachdem alle Formalitäten eingereicht und Voraussetzungen erfüllt sind.

Meist werden bei Bankgesprächen umfangreiche Business- und Finanzpläne eingereicht, Schufa-Prüfung durchgeführt und kritische Fragen gestellt. Im Großen und Ganzen stehen Gründer somit vor einer Vielzahl von bürokratischen Hürden.

Doch wie kommt man als Unternehmensgründer nun einfach und schnell an einen Kredit für Jungunternehmer? Gibt es attraktive Alternativen zu Banken? Diese Frage stellen sich unzählige Gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit!

Die Antwort lautet: “Ja“. Im Folgenden erläutern wir Dir, wie Du an einen Kredit für Jungunternehmer kommst!

Wie viel Startkapital benötigt man?

Bei der Wahl des richtigen Kredits für Jungunternehmer ist natürlich auch die Kredithöhe ein entscheidender Faktor. Reicht ein Mikrokredit aus oder benötigt man mindestens einen Kredit für Jungunternehmer in Höhe von 10.000 € oder sogar mehr.

Abhängig von der Kredithöhe gibt es unterschiedliche Möglichkeiten einen Kredit für Jungunternehmer zu erhalten.

Kredit für Jungunternehmer von Privatinvestoren

Eine lukrative Alternative zu herkömmlichen Bankkrediten sind Online-Kredite für Selbstständige und Unternehmensgründer, die von privaten Investoren finanziert werden.

Auf unterschiedlichen Crowdlending Kreditplattformen, wie beispielsweise Auxmoney, Lendico, Funding Circle, Zencap, iwoca oder Smava, finden sich Kreditnehmer und Privatinvestoren zusammen und können hier eine Kreditanfrage stellen oder Projekte finanzieren.

Auch hier wird die Bonität zunächst von den Plattformbetreibern und anschließend von den Geldgebern geprüft. Allerdings werden bei P2P Kreditplattformen nur Kreditnehmer mit einer sehr schlechten Bonität von der Kreditvermittlung ausgeschlossen.

Um genügend Investoren für den Kredit für Jungunternehmer zu erhalten, sollten Darlehensnehmer ihr Projekt ausführlich beschreiben.

Laut Statistik geben Investoren ihr Geld lieber für Projekte aus, die sie als sinnvoll sehen oder mit denen sie sich verbunden fühlen. Deswegen haben Start-ups bei P2P Lending Plattformen gute Chancen einen Kredit für Jungunternehmer zu erhalten.

Schnell und einfach zum Kredit für Jungunternehmer

Die Beantragung des Online-Kredits ist in der Regel schnell und vergleichsweise unkompliziert im Vergleich zu herkömmlichen Bankkrediten. Ein weiterer Vorteil der Onlineplattformen ist sicherlich auch die Tatsache, dass Darlehensnehmer zahlreiche Termine bei der Bank erspart bleiben.

In nur wenigen Minuten können sich Geldgeber und Kreditnehmer auf einer Online-Plattform registrieren und ihre Kreditanfrage veröffentlichen bzw. ein Angebot abgeben.Außerdem können bereits kleinere Beträge investiert werden, dadurch dass der Bearbeitungsaufwand geringer ist. Doch auch die Konditionen eines Online-Kredits für Jungunternehmer sind meist besser als bei klassischen Bankkrediten.

Der Mikrokredit als Kredit für Jungunternehmer

Im Vergleich zu Krediten mit hohen Kreditsummen sind Mikrokredite schneller zurückgezahlt, wodurch weniger zusätzliche Kosten für einen Unternehmensgründer zu decken sind. Prinzipiell sind Darlehen bei schlechter Bonität und fehlenden Sicherheiten oftmals kostspielig, jedoch sind sie bei kurzen Laufzeiten vergleichsweise trotzdem günstiger als klassische Bankkredite.

Ein Mikrokredit ist die optimale Lösung für Unternehmensgründer, die lediglich eine niedrige Kreditsumme für den Weg in die Selbstständigkeit benötigen. Darüber hinaus können Unternehmer frei über das Darlehen verfügen, um Rechnungen zu bezahlen und Investitionen und Neuanschaffungen zu veranlassen.

Kredit für Jungunternehmer von Bitbond

Im Grund funktioniert Bitbond wie jede andere P2P Kreditplattform. Auf Bitbond finden sich Kreditnehmer und Privatinvestoren zusammen, die jeweils eine Kreditanfrage stellen bzw. ein Projekt ihrer Wahl finanzieren.

Selbst wenn das Prinzip zunächst dasselbe ist, bietet Bitbond Kreditnehmer einige weitere lukrative Vorteile.

Der kleine, aber feine Unterschied liegt dabei in der Kryptowährung – Bitcoin. Durch den Einsatz der Bitcoin erhalten Darlehensnehmer eine Vielzahl von Vorzügen, die ihnen ein klassischer Bankkredit nicht bieten kann.

Die Verwendung der Bitcoin ermöglicht ihnen eine bankenlose Abwicklung ohne lästige Transaktions- und Kontoführungsgebühren. Dadurch, dass alle Transaktionen ohne Bank durchgeführt werden, können die Vermittlungs- und Rückführungsgebühr für den Kreditnehmer so gering wie möglich gehalten werden. Bei Bitbond beläuft sich die Vermittlungsgebühren auf lediglich 1% bis 2.5%.

Betrachtet man sich klassische P2P-Lending-Plattformen, dann stellt man fest, dass diese meist sehr hohe Gebühren berechnen. Dies liegt vor allem daran, weil sie meist mit Partnerbanken zusammenarbeiten.

Aufgrund einer Kooperation mit der SWK-Bank, berechnet Auxmoney Gebühren für die Kreditvermittlung, die Aushändigung von Kontoauszügen sowie eine monatliche Servicepauschale.

Obwohl die Beträge im Großen und Ganzen zunächst marginal erscheinen mögen, belaufen sich die jährlichen Verwaltungskosten auf insgesamt 47.50 €. Bei einem Kredit in Höhe von 10.000€ bei Laufzeit von 36 Monaten belaufen sich die Verwaltungskosten auf 437.50€ abzüglich der Zinsen.

Geht man von einem maximalen Effektivzins von 16%, muss der Darlehensnehmer für 36 Monate 4800€ Zinsen zahlen.

Demgemäß würden sich die Ausgaben für das Darlehen auf 5237,50€ für den Kredit belaufen.

Bei Bitbond entfallen jegliche bankenabhängigen Gebühren für Kontoführung, Kontoauszüge, Servicepauschale und Währungsumrechnungen. Die Zinsen werden in Abhängigkeit mit der Bonitätsscore der Kreditnehmer ermittelt. Je besser das Rating, desto attraktiver sind die Zinsen. Bei guter Bonität starten die Zinssätze bei 7,7% p.a.

Da die Zinssätze geringer als ein Dispokredit sind, sollte eine Umfinanzierung in manchen Fällen in Betracht gezogen werden. Anders als bei Dispokredit- und Kreditkartenzinsen handelt es sich bei Bitbond auch um einen Festzins, der nicht überraschend in die Höhe schnellen kann.

Ein weiterer lukrativer Vorteil den Bitbond bietet, ist der Zugriff auf einen internationalen Finanzmarkt, der einerseits interessierte bereithält, und andererseits ein vielseitiges anbietet. Darüber hinaus können Darlehensnehmer von überall auf der Welt einen Kredit für Jungunternehmer aufnehmen, ohne dafür einen Wohnsitz in Deutschland vorweisen zu müssen.

Des Weiteren hat sich Bitbond speziell auf die Vermittlung von Krediten für Unternehmensgründer, Freiberufler und Online-Händler spezialisiert. Dadurch, dass die Möglichkeit einer Verknüpfung mit den einzelnen Verkäuferkonten auf Amazon und eBay besteht, kann für mehr Transparenz beim Kreditgeschäft gesorgt werden.

Somit können sich Investoren einen Überblick über die Erfolgschancen des Unternehmens verschaffen, und das Risiko besser einschätzen. Gleichzeitig haben Kreditnehmer die Chance ihr Rating durch eine bessere Bonität zu verbessern.

Außerdem können Investoren und Kreditnehmer zusätzlich über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter in Verbindung bleiben. Somit erhalten Investoren mithilfe der Facebook-Page auch Einblicke in die Erfolgsaussichten und Wachstumschancen des bereits finanzierten oder noch zu finanzierenden Online-Unternehmens.

Fazit

Deine Unternehmensidee ist ausgereift und Du denkst, dass Sie gut ist? Dir fehlt aber noch das nötige Startkapital? Leider ist die Grundlage, um entweder ein Darlehen von einem Kreditinstitut, ein Gründerstipendium oder eine Förderung zu erhalten, ein durchdachter Businessplan.

Jedoch haben Unternehmensgründer mehrere Möglichkeiten, ihre Projekte ohne eine Bank finanzieren zu lassen – auch dann, wenn nicht genügend Eigenkapital zur Verfügung steht. Eine dieser Möglichkeiten ist der Privatkredit, ein Kredit für Jungunternehmer, der in Form des Crowdlending vermittelt wird. Sie bieten im Gegensatz zu Banken einen unkomplizierten und schnellen Zugang zu einer Unternehmensfinanzierung.

Im Vergleich zu traditionellen P2P Kreditplattformen bietet Bitbond Kreditnehmer darüber hinaus weitere Vorteile. Insbesondere Online-Händler und all diejenigen, die bankenlosen und ortsunabhängigen Zugang zu einem Kredit für Jungunternehmer haben möchten, sollten sich für Bitbond entscheiden.

Außerdem entfallen durch den Einsatz von Bitcoin und einer bankenlosen Abwicklung zusätzliche Transaktions- und Kontoführungsgebühren. Gleichzeitig können wir dadurch niedrige Vermittlungsgebühren in Höhe von 1% bis 2.5% gewährleisten.

Du stehst bereits in den Startlöchern und benötigst für die Unternehmensgründung noch das nötige Startkapital? Du suchst aber nach einer unbürokratischen und zeitsparenden Alternative zu herkömmlichen Bankkrediten?

Dann bist Du bei Bitbond genau richtig! Sende uns noch heute Deine Kreditanfrage für den Kredit für Jungunternehmer!

Sofort-Finanzierung für Ihr Unternehmen

Bitbond ist der erste BaFin lizensierte und global aktive Darlehensvermittler Deutschlands. Als Unternehmer erhalten Sie eine Sofortfinanzierung, um Engpässe zu überwinden und schnelle Investitionen zu tätigen.
Was uns auszeichnet:
  • einfache Bewerbung
  • Kreditgenehmigung in weniger als 24 Stunden
  • Top up and stretch loans available
JETZT ANFRAGEN
Erhalten Sie die neuesten Bitbond Artikel direkt in Ihre Inbox!
Mehr Artikel
Sofort-Finanzierung
für Ihr Unternehmen
JETZT ANFRAGEN