15 Minuten

Shopify Erfahrungen | Vor- und Nachteile des Shopsystems

Chris Grundy
20.09.2017

Shopify gilt als eines der erfolgreichsten Start-up-Unternehmen Nordamerikas und Experten glauben, dass Shopify den Onlinehandel revolutioniert hat. L√ľtke und Weinand, die beiden deutschen Erfinder, sahen bereits vor vielen Jahren das Potenzial des Online-Handels und erkannten, die Notwendigkeit f√ľr eine einfach zu bedienende Software, die Unternehmens-gr√ľndern beim Aufbau ihres Onlinehandels hilft.

Dabei sollte die Shopsoftware nicht nur einfach zu bedienen sein, sondern auch bestenfalls √ľber ausreichende Templates verf√ľgen, suchmaschinenfreundliche URLs generieren und eine √ľbersichtliche Benutzeroberfl√§che vorweisen. Auf der Suche nach der passenden E-Commerce-L√∂sung k√∂nnen die W√ľnsche eines Shop-Betreibers nahezu grenzenlos sein.

Eine Vielzahl an Mietshops versprechen einen unkomplizierten und schnellen Einstieg in den E-Commerce. Sie werben mit installationsfreier Nutzung, die keine Wartung benötigt und einfach zu handhaben ist. Auch Shopify verspricht sowohl Neueinsteigern als auch Experten eine einfache Bedienung zu geringen Kosten. Doch wie gut ist Shopify wirklich? Im folgenden Artikel teilen wir Dir unsere Shopify Erfahrungen mit! Wir haben die Vor- und Nachteile von Shopify unter die Lupe genommen.

Welche Funktionen erf√ľllt Shopify?

Anders als Open-Source-L√∂sungen, wie beispielsweise Magento, ist Shopify ein fremdgehosteter Application Service Provider (ASP). Als All-in-One-L√∂sung bietet Shopify ein vollst√§ndiges Paket, das von Webhosting und Frontend-Design √ľber Bezahlabwicklung alle notwendigen Features anbietet. Somit kann der Onlineshop mithilfe von automatisierten Prozessen √ľber das System gelauncht werden.

Aufgrund unserer Shopify Erfahrungen k√∂nnen wir sagen, dass Shopify ein vollfunktionsf√§higes und auf den ersten Blick einfach zu bedienendes Shopsystem f√ľr jedes kleine bis mittelst√§ndische Unternehmen bietet. Shopify hilft Online-H√§ndlern bei ihren ersten Schritten und z√§hlt zu den beliebtesten E-Commerce-Systemen mit zahlreichen Features und Tools (Reports, Analysen, Marketing-Tools, SEO-Assistenten). Die Marketing-Tools (Google Ads, Social Media Integration, Facebook Ads) unterst√ľtzen den Shopbetreiber bei der Kundenakquise und Pflege von Bestandskunden. Um den eigenen Shop zu managen, werden keine umfangreichen technischen Vorkenntnisse ben√∂tigt.

Kosten

Aktuell bietet Shopify Nutzern die Möglichkeit, den Service 14 Tage kostenlos zu testen. Je nach Tarif fallen danach monatlich Kosten an. Dabei kann der Shopbetreiber aus den drei folgenden Onlineshop-Abonnements wählen:

In diesem Preis ist das Webhosting inklusive Webspace enthalten, sodass bei allen Tarifen unbegrenzt Produkte gelistet werden k√∂nnen. Jedoch unterscheiden sich die Transaktionsgeb√ľhren und Versandrabatte bei den einzelnen Tarifen. Abh√§ngig von der Wahl des Tarifes betragen die Transaktionsgeb√ľhren zwischen 0,5 % bis 2 %.

Quelle: Shopify.com

Hinsichtlich der Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert Shopify eine Vielzahl an gängigen Zahlungsmethoden, wie PayPal, Nachnahme, Überweisung, Kreditkartenzahlung, Amazon Payments, sowie eine große Auswahl an Drittanbietern.

Da Shopify Payments in Deutschland nicht verf√ľgbar ist, muss ein externer Bezahldienst f√ľr Kartenzahlungen in Anspruch genommen werden. Dieser verf√ľgt wiederum √ľber eigene Konditionen und berechnet f√ľr den Service Transaktionsgeb√ľhren. Au√üerdem sollten Shopbetreiber auch beachten, dass die Transaktionen in Dollar durchgef√ľhrt werden, sodass weitere Kosten f√ľr das Zahlen in Fremdw√§hrungen entstehen k√∂nnen. F√ľr Online-H√§ndler in Deutschland hat Shopify die Zahlungsdienstleister Ogone, Sofort-√úberweisung und Wirecard integriert.

Ogone berechnet eine Einrichtungsgeb√ľhr von 299‚ā¨ sowie Transaktionsgeb√ľhren und eine monatliche Geb√ľhr von 99‚ā¨. Sofort-√úberweisung scheint demgegen√ľber g√ľnstiger und berechnet eine monatliche Geb√ľhr von 4,90‚ā¨ sowie eine einmalige Geb√ľhr in H√∂he von 59,90‚ā¨ und 0,9 %+0,25‚ā¨ pro Transaktion.

Je nach Tarif fallen f√ľr Online-H√§ndlern unterschiedliche Fixkosten (Monatsgeb√ľhr) und variable Kosten (z. B. Transaktionsgeb√ľhren) an, sodass nach individuellem Anspruch und finanziellem Budget der passende Tarif gew√§hlt werden kann. Dar√ľber hinaus bieten die drei Tarife, auch verschiedene n√ľtzliche Features an.

Quelle: Shopify.com

Wer allerdings keinen eigenen Onlineshop ben√∂tigt, sondern lediglich einige Features von Shopify nutzen m√∂chte, kann auch die Shopify Lite Version nutzen, die f√ľr gerade einmal 9 $ monatlich erh√§ltlich ist.

Shopify Erfahrungen: Einrichtung des Shops

Die Einrichtung des Shops ist in wenigen Minuten durchgef√ľhrt. F√ľr die Anmeldung wird lediglich die E-Mail-Adresse, ein Shopname und ein Passwort ben√∂tigt. Sobald der gew√ľnschte Tarif ausgew√§hlt wurde, k√∂nnen die ersten Bestellungen entgegengenommen werden. Wichtig ist dabei, dass mindestens eine Zahlungsart eingerichtet wurde. Ob die aktuellen Einrichtungsschritte funktioniert haben, zeigen Fehler- und Erfolgsmeldungen an. √úber die Schaltfl√§che ‚Äěview store‚Äú kann der noch nicht ver√∂ffentlichte Shop jederzeit angeschaut werden.

Solltest Du von einer anderen Plattform zu Shopify umziehen wollen, steht Dir f√ľr den Export der Produktdaten eine CSV-Tabelle zur Verf√ľgung. Zur Vereinfachung des Umzugs stellt Shopify auch die hauseigene App ‚ÄěCart2Cart‚Äú im Shopify App Store bereit.

Bei Fragen und Unklarheiten k√∂nnen Shopbetreiber-Neulinge einen Kundenservice, den sogenannten Shopify-Guru Derek, nutzen. Dar√ľber hinaus stehen den H√§ndlern zahlreiche Videotutorials, ein Hilfscenter mit umfangreichem Informationsmaterial, kostenlose Webinare und ein 24/7 Kundenservice zur Verf√ľgung.

Shopify Erfahrungen: Design & Layout

Unsere Shopify Erfahrungen hat uns gezeigt, dass das Design ganz einfach ohne umfangreiche Programmier- und Designkenntnisse individuelle angepasst werden kann. Shopify stellt im eigenen Store eine gro√üe Auswahl an kostenfreien und kostenpflichtigen Themes zur Verf√ľgung. Um es Shopbetreibern bei der Wahl des richtigen Themes einfacher zu machen, sind diese nach Industrie (M√∂bel, Kleidung, Elektronik etc.) sortiert und lassen sich thematisch filtern.

Ob ein Theme zum eigenen Shop passt, l√§sst sich einfach herausfinden. Hierf√ľr muss der kostenlose Theme einfach heruntergeladen und getestet werden und beim kostenpflichtigen Template kann zun√§chst die Demoversion ausprobiert werden. Da es sich bei den angebotenen Themes um ein Responsive Web Design handelt, kann der Onlineshop auf allen Endger√§ten problemlos dargestellt und bedient werden.

Dar√ľber hinaus kann das Onlineshop-Design √ľber eine einfach zu bedienende Eingabemaske ganz nach Belieben angepasst und ver√§ndert werden. Im Handumdrehen kann man die Farbe, Schriftart, das Logo und vieles mehr individuell gestalten. F√ľr all diejenigen, die optisch etwas mehr aus ihrem Shop herausholen m√∂chten, besteht die M√∂glichkeit, die Template-Dateien direkt im Editor zu bearbeiten und somit CSS und HTML zu beeinflussen.

Hosting, Sicherheit und Support

Im Shopify-Abonnement ist das Hosting mit unbegrenzter Bandbreite inbegriffen und stellt eine myshopify-Subdomain bereit. √úber das Panel kann eine neue Domain gekauft werden oder eine bereits existierende, deren Besitzer Du bist, verwendet werden. Ein Nachteil bei Shopify ist, dass es kein E-Mail-Hosting gibt, sondern lediglich Weiterleitungsemailadressen. Durch ein integriertes Content Delivery Network ist das schnelle Laden, die st√§ndige Website-Verf√ľgbarkeit und die Datensicherung Deines Shops gew√§hrleistet. Jedoch gibt es keine Uptime-Garantie. Insbesondere in puncto Sicherheit hat Shopify einige Vorteile zu bieten.

Alle Webshops sind automatisch PCI-zertifiziert und erhalten ein kostenloses SSL-Zertifikat. Dadurch werden sensible Daten von H√§ndlern und K√§ufern gest√ľtzt, wodurch ein H√∂chstma√ü an Sicherheit auf beiden Seiten gew√§hrleistet werden kann. Auch in Sachen Support kommen die Nutzer nicht zu kurz, denn Shopify bietet umfangreiches Informationsmaterial und viele Kontaktm√∂glichkeiten. Es gibt das Support-Team, die sogenannten ‚ÄěShopify-Gurus‚Äú, die per E-Mail, Live-Chat oder telefonisch erreichbar sind. Au√üerdem informiert Shopify √ľber E-Mail-Newsletter und bietet zus√§tzlich kostenlose Tutorials und Webinare an.

Marketing

Jeder Shop muss irgendwie vom Kunden gefunden werden. Hierf√ľr ist haupts√§chlich eine gute Suchmaschinenoptimierung notwendig. Anhand unserer Shopify Erfahrungen konnten wir ausfindig machen, dass Shopify seinen Kunden eine einfache SEO-Optimierung f√ľr den Onlineshop, die Kategorien und die Produkte bereitstellt. Dabei k√∂nnen Title Tag, Meta Description, Alt Tag und die URL angepasst werden. Um besser von Suchmaschinen indexiert zu werden, erstellt Shopify automatisch eine XML-Sitemap. Doch auch die integrierte Blogm√∂glichkeit kann durch die richtige SEO-Optimierung zur Kundenakquise genutzt werden.

Ferner erm√∂glicht Shopify die Social-Media-Vernetzung mit Twitter, Google +1 und Facebook. √úber den Facebook-Shop oder ‚Äěbuyable pins‚Äú werden Besucher von Pinterest direkt auf den Onlineshop weitergeleitet, um die Produkte zu kaufen. Abh√§ngig vom Tarif k√∂nnen Shopbetreiber auch Rabattcodes und Geschenkkarten an die Kunden versenden.

  • Shopify und Amazon

Seit diesem Jahr bietet Shopify Shopbetreiber auch eine Schnittstelle mit Amazon, um den bestehenden Shopify-Shop mit Amazon zu synchronisieren.

  • Shopify und Social Media

Zwei weitere Schnittstellen f√ľr den Shopify-Shop sind Pinterest und Facebook. Bisher wurde Pinterest meist zur Inspiration genutzt, doch seit einiger Zeit k√∂nnen mit den ‚Äěbuyable pins‚Äú Produkte √ľber Pinterest gekauft werden. Mithilfe der Pins gelangen die Besucher direkt zum Online-Shop. Ferner kann der Facebook-Shop mit Shopify synchronisiert werden.

  • Shopify und eigene Website

Ebenso kann der Onlineshop mit jeder Webseite oder jedem Blog verkn√ľpft werden, indem man einen Verkaufsbutton einrichtet, √ľber welchen die Webseiten- oder Blogbesucher die Ware direkt kaufen k√∂nnen.

Die Nutzung von Shopify in Deutschland

Um Shopify rechtm√§√üig in Deutschland nutzen zu k√∂nnen, solltest Du einige Aspekte beachten und Anpassungen vornehmen. In Deutschland herrschen rechtliche Bestimmungen dar√ľber, wie ein Online-Shop gef√ľhrt werden m√ľssen. Diese m√ľssen unbedingt beachtet werden, um unn√∂tigen √Ąrger zu vermeiden. Da die vorgegebenen Design-Templates individuell anpassbar sind, k√∂nnen das Layout und die Texte, entsprechend der geltenden Rechtsbestimmungen, ver√§ndert werden. Zu diesen Anpassungen geh√∂ren Widerrufsbelehrungen, Datenschutz-erkl√§rungen, Impressum, Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen, transparente Versandkosten, spezifische Kennzeichnungspflichten und Angabe von Lieferfristen.

Shopify Erfahrungen: Vor- und Nachteile

Ob Shopify f√ľr Dich letztendlich geeignet ist, h√§ngt von vielen wirtschaftlichen und unternehmerischen Faktoren ab. Um es Dir etwas einfacher zu machen, m√∂chten wir im Folgenden unsere Shopify Erfahrungen nochmals anhand von Vor- und Nachteilen zusammenfassen.

Shopify Erfahrungen: Vorteile

  • Einrichtung & Wartung: Keine Installation oder Einrichtung von komplexen Datenbanken. Au√üerdem werden alle Updates automatisch durchgef√ľhrt und Backups im Hintergrund erstellt.
  • Schneller Einstieg und Handhabung: Die Benutzeroberfl√§che ist √ľbersichtlich, sodass der Shop schnell und einfach eingerichtet ist. Anhand von Eingabemasken wir der Benutzer Schritt f√ľr Schritt durch die Prozesse geleitet. Produktdaten k√∂nnen √ľber eine CSV-Datei eingelesen werden.
  • Preisg√ľnstige L√∂sung:
  • SEO: SEO-Optimierung des Shops, Blog-Integration und Marketingtools (Mailchimp, Google Shopping, Drip).
  • Layout & Responsive Design: Durch viele ansprechende kostenlose Templates oder Premium-Themes im Responsive Design ist das Layout individuell anpassbar und kann auf allen Endger√§ten problemlos dargestellt werden.
  • Nutzung vieler Zahlungsm√∂glichkeiten: PayPal, Kreditkartenzahlung, Sofort-√úberweisung, Nachnahme etc.
  • Sicherheit & Wartung: Schutz vor Datenverlust, Backups und automatische Updates.
  • Erweiterbar durch Apps. Shopify ist mithilfe von Apps fast grenzenlos erweiterbar.

Shopify Erfahrungen: Nachteile

H√§ufig werden die eingeschr√§nkte Nutzbarkeit (Backend, Contentpflege), die Kostensowie die fehlende Mehrsprachigkeit als ausschlaggebende Nachteile genannt. Dabei sollte man sich dar√ľber im Klaren sein, dass Shopify kein Konkurrent von Magento oder osCommerce sein m√∂chte, sondern haupts√§chlich auf Kunden abzielt, die eine schnelle und unkomplizierte Shopeinrichtung w√ľnschen.

Demzufolge ist Shopify explizit f√ľr diejenigen, die keine umst√§ndliche Installation w√ľnschen und dennoch ein professionelles und optisch ansprechendes Ergebnis erzielen m√∂chten. Wer also nicht auf Profi-Features verzichten m√∂chte, muss zu komplexeren Systemen greifen. Somit st√∂√üt Shopify meist bei Verk√§ufen mit hohen Ums√§tzen, Produkten mit spezifischen Anforderungen und bei multilingualen Shops an seine Grenzen.

Fazit zu unseren Shopify Erfahrungen

Laut unserer Erfahrungen eignet sich ein Shopify Onlineshop f√ľr kleine bis mittelst√§ndische Handelsunternehmen. Obwohl Shopify technisch ein wenig anspruchsvoller als ein reines Baukastensystem ist, ist die Handhabe dennoch unkompliziert. Das System bietet eine Vielzahl an individuell anpassbaren kostenpflichtigen und kostenlosen Designs, die allen Industrien durch das passende Layout gerecht werden.

Auf Wunsch kann aber auch das CSS und HTML nach W√ľnschen ver√§ndert werden. M√∂chte man als Verk√§ufer auf mehreren Kan√§len pr√§sent sein und viele Vernetzungsm√∂glichkeiten nutzen, dann ist Shopify die optimale Wahl. Im Backoffice kann man detaillierte Statistiken der verschiedenen Kan√§le analysieren, um einen Optimierungsbedarf zu erkennen und die Marketingstrategie dementsprechend anzupassen.

Nach abschlie√üender Analyse unserer Shopify Erfahrungen stellen wir fest, dass Shopify eine unkomplizierte und relativ preisg√ľnstige L√∂sung f√ľr unterschiedliche Unternehmensgr√∂√üen und Branchen ist. Durch drei unterschiedliche Tarife und die M√∂glichkeit der Shopify Lite Version f√ľr die Integration des Verkaufsbuttons sollte f√ľr jeden H√§ndler der richtige Tarif dabei sein. Auch in puncto Sicherheit ist Shopify eine ideale Wahl f√ľr all diejenigen, die einen sorgenfreien und stressfreien Onlinehandel betreiben m√∂chten,

Sofort-Finanzierung f√ľr Ihr Unternehmen

Bitbond ist der erste BaFin lizensierte und global aktive Darlehensvermittler Deutschlands. Als Unternehmer erhalten Sie eine Sofortfinanzierung, um Engp√§sse zu √ľberwinden und schnelle Investitionen zu t√§tigen.
Was uns auszeichnet:
  • einfache Bewerbung
  • Kreditgenehmigung in weniger als 24 Stunden
  • Zus√§tzliche Darlehensbetr√§ge und R√ľckzahlungsverl√§ngerungen verf√ľgbar
ANGEBOT ANFORDERN
Erhalten Sie die neuesten Bitbond Artikel direkt in Ihre Inbox!
Mehr Artikel
Sofort-Finanzierung
f√ľr Ihr Unternehmen
ANGEBOT ANFORDERN